Heimat-Ausstellung im Werkladen (Köln-Sülz)

Ende Oktober 2014 ist die Ausstellung “Heimat” ein weiteres Mal umgezogen. Diesmal werden die Bilder im Rahmen der Fotoausstellung “Menschen 1945 – 1960″ des bekannten Kölner Kölner Fotografen Walter Dick im Werkladen in Köln-Sülz gezeigt. Wie bei der Ausstellung im Bürgerzentrum Ehrenfeld zeigten wir ausgewählte Fotografien von Daniela Klütsch und von meiner Seite beigesteuerte Texte, die (unsere) Heimat Köln besonders visualisieren. Die Räumlichkeiten des Hackländerhauses bieten Platz für 28 Motive, die der Werkladen extra in einer Größe von 40 x 40 cm rahmte.

Walter Dick Ausstellung„Kölner Menschen 1945 bis 1960“ von Walter Dick

Köln 1945, eine Stadt liegt in Trümmern. Dazwischen immer wieder Menschen: Schulkinder, Kriegsheimkehrer, Spätaussiedler, die ersten Arbeiter aus dem Süden Europas. Walter Dick hat sie fotografisch festgehalten. Anlässlich seines 100sten Geburtstages, präsentiert der Werkladen etwa 150 seiner historischen Motive. Der Kölner Fotograf wurde vor allem bekannt durch seine Fotos von Köln nach dem Krieg und im Wiederaufbau. Auf 500 m2 Sonderfläche im Hackländerhaus, werden neben Barytdrucken vom Originalnegativ auch Vintage-Abzüge gezeigt.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Dezember 2014 geöffnet!

  • immer Dienstag bis Sonntag von 15 bis 19 Uhr geöffnet
  • im Hackländerhaus
  • Luxemburger Str. 181, 50939 Köln-Sülz
  • Eintritt kostenlos

Ausstellung Heimat 28 Motive

„Heimat“ Motive bestellen

Alle der 28 ausgestellten „Heimat“ Motive können direkt über den Werkladen oder online über das Bilderbuch Köln bestellt werden. Zur Auswahl stehen zwei Formate:

Fineart-Druck mit weißem Aluminiumrahmen
Druckgröße 20×20 cm, Rahmen mit Passepartout im Format 40×40 cm
signiert und limitiert (Auflage 25 Stück)
89 €

Fototafel im Format 13×13 cm
hochwertig gedruckt
kaschiert auf eine anthrazitfarbene 19mm MDF-Platte
rückwärtige Bohrung und Aufhänger
19 €

Name „Motive bestellen“

 

Impressionen der Ausstellungseröffnung